Hintergrundbild

METHODE

Die von mir praktizierte integrative Lerntherapie bedeutet,
aus einem breiten Spektrum ganzheitlicher Methoden die, für das einzelne Kind effektivste Kombination auszuwählen, um dessen volles Potential zu erschließen.

Meine Therapie bringt deshalb ganzheitliche Maßnahmen zur Förderung der allgemeinen Kompetenz ein, um Arbeitstechniken zu vermitteln, das Selbstwertgefühl zu stärken, die Frustrationstoleranz zu erhöhen und eigenverantwortliches Lernen, Denken und Handeln zu erreichen.

Ein besonderes Merkmal ist dabei der Einsatz heilpädagogischer Techniken, wie etwa psychomotorische Übungen, Gedächtnisspiele und Entspannungstraining.

Darüber hinaus setze ich Montessorimaterial zum be-“greifen”den Lernen ein.

Zeigen sich bei der Diagnostik Hinweise auf eine spezielle (Teilleistungs-) Schwäche, wird die Therapie neben den allgemeinen Maßnahmen entsprechend angepasst.

Wichtig ist mir eine eingehende Diagnostik und die Zusammenarbeit mit Eltern und Lehrern.

Ich gebe keine Nachhilfe
sondern rege an, den Weg für Entwicklung und neugieriges freudiges Lernen zu finden und zu festigen.
Ich gebe Hilfe zur Selbsthilfe.

 

Ausführliche Informationen als PDF-Datei zum Download

Hintergrundbild